News

Abschlussveranstaltung ZukunftGestalten@HM - Innovationen für eine nachhaltige Zukunft

[27|06|2019]

Vorstellung der Projektergebnisse am Donnerstag, den 27. Juni 2019 von 14:00 bis 17:30 Uhr

 

Das UNESCO-Weltaktionsprogramm (WAP) „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) gibt der Hochschule München Anlass, die Aktivitäten im Kontext Nachhaltigkeit weiter zu erhöhen.

 

In der fakultätsübergreifenden Lehrveranstaltungsreihe ZukunftGestalten@HM bearbeiten und lösen interdisziplinäre Studierenden- teams der Hochschule München wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Zukunftsfragen und engagieren sich in Kooperation mit externen Akteurinnen und Akteuren für eine nachhaltige Entwicklung und Gestaltung unserer Zukunft.

 

Ziel von ZukunftGestalten@HM ist es, die Kompetenzen der Studierenden zu „Nachhaltigkeit“, wie sie in den verschiedenen Fakultäten der Hochschule München im Sinne einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) verfolgt werden, zu ergänzen und zu verbinden.

 

2019 richtet das transdisziplinäre Projekt zum ersten Mal den Blick nach innen.

 

Studierende unterschiedlicher Studiengänge waren aufgefordert, visionäre Lösungskonzepte zum Thema „INTELLIGENT NACHHALTIG STUDIEREN“ zu entwickeln und erhielten die Möglichkeit, die Zukunft ihres eigenen Hochschulumfeldes und ihres Studienalltags mitzugestalten.

 

Am Donnerstag, den 27. Juni 2019 werden die Projektergebnisse der Studierenden von 14:00 bis 17:30 Uhr im Rahmen des 13. Treffens des Netzwerks Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern im AUDIMAX (Raum 0.23) in der Karlstr. 6 der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Anmeldungen sind online bis Freitag, den 21. Juni 2019, unter www.hm.edu/zukunftgestalten oder per E-Mail an möglich.

 

 

~~~

MK