News

Nachruf Prof. Frank Owen (Ph.D.)

Prof. Frank Owen (Ph.D.)
Prof. Frank Owen (Ph.D.)

[22|06|2021]

Mit großer Bestürzung und Trauer gibt die Fakultät 03 den Tod von Prof. Frank Owen (Ph.D.) bekannt

 

Prof. Frank Owen lehrte an der Partner-Universität CalPoly, Kalifornien, USA. Darüber hinaus war er als langjähriger Austauschpartner, Lehrbeauftragter und in diversen anderen Funktionen an der Hochschule München tätig. In den Jahren 2005 bis 2007 lehrte er in Deutsch und Englisch an der Fakultät 03 die Fächer Technische Dynamik, Steuer- und Regelungstechnik und begleitete verschiedene Design-Projekte.

 

Als Maschinenbauingenieur hatte Prof. Owen anfangs vor allem die Theorie geliebt. Nachdem er dann in der Industrie tätig wurde, fand er zunehmend auch Gefallen an der Praxis. Er musste verstehen, wie die Theorie in der Praxis angewendet wird. Ohne Praxisbezug legte er auf die Theorie nur wenig Wert.

 

Den Menschen Frank Owen zeichnete vor allem aus, dass er es leidenschaftlich liebte, in andere Länder zu reisen und dort Menschen kennenzulernen. Für ihn war es eines der befriedigendsten und lohnendsten Dinge im Leben, sich mit Menschen in anderen Ländern und Kulturen auseinanderzusetzen, sich mit deren Sprache zu beschäftigen und schließlich auch anzufreunden.

 

Dabei kam ihm zu Gute, dass er ein begeisterter Flieger war, immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer und scheinbar nichts - so schien es - konnte ihn dabei aufhalten.

 

Sein Credo: „Geht selbst hinaus und werdet Weltbürger. So schwer es auch ist, die Sprachbarrieren zu überwinden und die Menschen dahinter kennenzulernen, denkt daran, wenn ihr die Sprache gelernt habt, seid ihr keine Touristen mehr!"

 

In diesem Sinne hat sich Prof. Frank Owen vor allem um den Studierenden- und Kollegenaustauch mit der CalPoly und der HM sehr verdient gemacht.

 

Prof. Frank Owen ist nach kurzer schwerer Krankheit am 12. Juni 2021 verstorben.

 

Die Fakultät 03 wird Prof. Frank Owen und seine hilfsbereite, herzliche und offene Art schmerzlich vermissen.

 

Dekan Prof. Dr. Andreas Gubner

MK