X

News

Prof. Dr. Klaus Böhm lehrt an FK03

[23|03|2022]

Die Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik begrüßt Prof. Dr. Klaus Böhm herzlich an der Hochschule München

 

Prof. Dr. Klaus Böhm ist ab dem Sommersemester 2022 Professor für Sachverständigenwesen und Fahrzeugaufbau.

 

Prof. Dr. Klaus Böhm schloss 2002 sein Maschinenbaustudium, Schwerpunkt Fahrzeugtechnik, an der TH Ingolstadt ab.

 

 

Seit 2003 war er als Unfallanalytiker, Gerichtsgutachter und Prüfingenieur bei der Dekra Automobil GmbH angestellt. Sein Arbeitsschwerpunkt lag in der forensischen Unfallrekonstruktion.

 

Von Beginn 2017 an bekleidete er zusätzlich eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum CARISSMA (TH Ingolstadt) mit Forschungsschwerpunkt Event Data Recorder (EDR) und digitale Unfallspuren.

 

Im Rahmen eines kooperativen Verfahrens mit dem Institute of Forensic Engineering and Research an der University of Žilina (Slowakei) schloss er im Februar 2022 seine Promotion zum Thema „Methoden zur Extraktion und Verwendung von Systemkamera- und Sensor(Fusions)-Daten für die Verkehrsunfallrekonstruktion“ ab.

 

Mit Wirkung zum 15.02.2022 wurde Prof. Dr. Böhm an die Hochschule München berufen zum Professor für Sachverständigenwesen und Fahrzeugaufbau. Dieses Berufungsgebiet ist ein Alleinstellungsmerkmal der Hochschule München, da es bundesweit so nur an der HM gelehrt wird.

 

Prof. Dr. Böhm ist verheiratet und hat zwei Töchter.