Aufbau Bachelor Maschinenbau (MBB)

Der Studiengang Maschinenbau setzt sich aus einzelnen Modulen zusammen.


Ein Modul ist in der Regel ein Fach, welches in Form einer Vorlesung oder eines seminaristischen Unterrichts gelehrt und mit einer Prüfung abgeschlossen wird.


Im Modulhandbuch sind alle Module aufgeführt und beschrieben.


Die Bachelorstudiengänge an der Hochschule München sind auf sieben Semester Vollzeit-Studium ausgelegt. Insgesamt müssen 210 ECTS Leistungspunkte erreicht werden, das sind im Schnitt 30 ECTS pro Semester. Die Module umfassen in der Regel 5 ECTS. Somit ergeben sich im Normalfall, mit Ausnahme des Praxis- und des letzten Semesters, sechs Module pro Semester.


Die Grafik unten verdeutlicht den inhaltlichen Aufbau des Studiums.


Die ersten drei Semester werden als Grundstudium bezeichnet. Hier sind die Grundlagenvorlesungen zusammengefasst, welche die methodische und inhaltliche Basis legen, auf welche die studiengangsspezifischen Module ab dem 4. Semester aufbauen. Der gemeinsame Grundlagenbezug in den Bachelorstudiengängen ist durch ein einheitliches Grundstudium realisiert: dieses Basisstudium ist für die drei Bachelorstudiengänge nahezu gleich, es setzt sich bis auf wenige Ausnahmen aus denselben Modulen zusammen.


Im 5. Semester wird die fachliche Ausrichtung mit der Festlegung eines Schwerpunktes bestimmt. Folgende Schwerpunkte stehen zur Auswahl, wobei jeder aus 6 Schwerpunktmodulen besteht:


- Produktentwicklung
- Produktion
- Mechatronik
- Energietechnik


Neben den Schwerpunkten sind drei Wahlpflichtmodule (insgesamt 15 ECTS) auszuwählen, wobei mindestens zwei aus dem Modulkatalog des eigenen Studiengangs stammen müssen. Eines kann aus der gesamten Liste der Wahlpflichtmodule der Bachelorstudiengänge der FK03 ausgesucht werden.


Das Praxissemester, aber auch die Projektarbeit und das Maschinentechnische Praktikum (MTP), verdeutlichen den Wert, den der Praxisbezug an der Hochschule München hat. Dies bereitet die Studierenden optimal auf das Berufsleben vor.


Die Bachelorarbeit wird oftmals bei Unternehmen erstellt, wodurch sich meist eine gute Ausgangssituation für den Berufseinstieg ergibt.


Aufbau des Studiengangs

1.-3. SemesterGrundstudium
4. SemesterVertiefung und erste Spezialisierung
5. SemesterPraxissemester
5.-7. SemesterSpezialisierung in Schwerpunkte
- Produktentwicklung
- Produktion
- Mechatronik
- Energietechnik
6./7. SemesterWahlpflichtmodule
6. SemesterMaschinentechnisches Praktikum (MTP)
7. SemesterBachelorarbeit

Studiengansleiter MBB

Prof. Dr.-Ing. Andreas Eursch
Raum: B 252

Tel.: 089 1265-1228
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Prüfungskommission

Prof. Dr.-Ing. Erwin Zauner
Raum: B 0069

Tel.: 089 1265-1110
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Praktikumsbeauftragter

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Westenthanner
Raum: R 2.070

Tel.: 089 1265-3337
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Ansprechpartner Dual

Prof. Dr.-Ing. Michael Amft
Raum: B 251

Tel.: 089 1265-1252
Fax: 089 1265-3308

Profil >